Der Club

Der FOTOCLUB SPECTRUM MUENCHEN (FSM) wurde 1975 gegründet und ist ordentliches Mitglied im "DEUTSCHER VERBAND FÜR FOTOGRAFIE" (DVF) sowie in der "Photographic Society of America" (PSA).

Bilddiskussionen, Jurierungen von Wettbewerben befreundeter Fotoclubs und Workshops, Vorträge von Mitgliedern und Gästen, Club-Wettbewerbe, Beteiligungen an nationalen und internationalen Wettbewerben, Kontakte und Erfahrungsaustausch mit Fotografen und Fotoclubs im In- und Ausland, Ausflüge und Fotoexkursionen, digitale Bildverarbeitung und Foto-Ausstellungen - dies sind einige Punkte aus dem Programm und den Zielen des FSM.

Etwas mehr über die Aktivitäten und Highlights des FSM der letzten 32 Jahre erfahren Sie weiter [unten auf der Seite].


Die Clubabende

Die Termine unserer Clubabende liegen gewöhnlich am 1. und 3. Montag eines jeden Monats, es sei, daß durch besondere Ereignisse oder Feiertage eine Verlegung notwendig ist.
Das aktuelle Jahresprogramm erhalten die auf der Seite [Programm 2018]
Foto-Interessierte und Gäste sind jederzeit willkommen.

Die Clubabende beginnen um 18.30 Uhr in der "Seidlvilla", dem Haus für Schwabing, Nikolaiplatz 1b, 80802 München.

Die Seidlvilla ist zu erreichen mit den U-Bahnen und Bussen bis Münchener Freiheit. Parkplätze sind schwierig zu bekommen.


Beiträge

FSM-Monatsbeitrag EUR 5,- (Jahresbeitrag EUR 60,-)

Schüler, Studenten, Arbeitslose: 50%

FSM-Aufnahmegebühr EUR 10,- (einmalige Zahlung)

Optional:
DVF-Jahresbeitrag EUR 56,- (incl. der Fotozeitschrift "PHOTOGRAPHIE"
mit DVF-Journal und 4 Ausgaben des "Bayern-Echo", Landesverband Bayern)


Chronik

Bereits einigemale ist der FSM an die Öffentlichkeit getreten:

1981 mit der Veranstaltung des "1. Internationaler Photo-Journalismus Salon", dessen Dias, verbunden mit einer Club-Show, im Fotomuseum des Münchner Stadtmuseums öffentlich vorgeführt wurden. Der Wettbewerb und die Veranstaltung standen unter der Schirmherrschaft des Herrn Oberbürgermeister der Landeshauptstadt München und unter den Patronaten der FIAP, der PSA und des VDAV (jetzt DVF).

1985 folgte eine gemeinsame Ausstellung mit den Münchner Fotoclubs in der VHS, Kulturzentrum am Gasteig.

Weiterhin veranstaltete der FSM eine eigene Fotoausstellung im Schwabinger Postamt (1988) und danach gemeinsam mit dem Fotoclub "Dia-Zirkel München" in der GALERIE WÄLTI in Schwabing eine Ausstellung zum Thema KONTRASTE IN COLOR (1989).

Der "2. FSM International PHOTO-SALON 1990" mit den Sparten Fotojournalismus und Reisefotografie wurde im Mai 1990 im Großen Pfarrsaal der Kath. Pfarrgemeinde St. Lorenz, München-Oberföhring, vorgeführt. Fast 500 Fotografen aus 33 Ländern beteiligten sich mit über 2500 Colordias an diesem internationalen Wettbewerb. Der Photo-Salon stand unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Landeshauptstadt München, Herrn Georg Kronawitter, und Patronate wurden erteilt von der "Fédération Internationale de l'Art Photographique" (FIAP, Mitglied der UNESCO), "Photographic Society of America" (PSA) und dem "Verband Deutscher Amateurfotografen-Vereine e.V." (vdav), jetzt DVF.

Weitere Fotoausstellungen wurden in Hannover (1991), Pirmasens (Personalausstellung Alfred Jendroszek, 1995) sowie in Graz/Österreich (1997) und Taipei/Taiwan (1994, im Rahmen einer größeren Ausstellung) präsentiert.

Der Colordiawettbewerb 1992 "München-HEUTE" wurde vom FSM arrangiert, an dem sich 10 Fotoclubs beteiligten, und zwei Jahre später wurde zum gleichen Thema eine Papierbildausstellung mit den Münchner Fotoclubs im Schloß Fürstenried dem Münchner Publikum vorgestellt.

1996 wurden in der Gewölbe-Galerie-Graz, Österreich, 50 Fotos des FSM gezeigt, und einen Monat später stellte der FSM im Schülerzentrum Schloß Fürstenried in München zu seinem 20jährigen Club-Jubiläum Bilder zu vier verschiedenen Themen aus.

Im November 1998 wurden ca. 70 Fotos und eine Dia-Schau im Wolf-Ferrari-Haus in Ottobrunn einem interessierten Publikum gezeigt.

Das 25-jährige FSM-Clubjubiläum war Grund genug, eine Foto-Ausstellung mit 13 FSM-Fotografen im Schülerzentrum Schloss Fürstenried mit ca. 80 Fotos zu 12 Themen zu präsentieren.

September bis November 2001 Fotoausstellung im Kommunalreferat der Landeshauptstadt München, Rossmarkt 3, zum Thema "Münchener Perspektiven".

Durch die seit Jahren internationale Beteiligung seiner Mitglieder an Fotowettbewerben in aller Welt, erreichte der FSM jährlich in der Spitzengruppe der deutschen Fotoclubs von 1977 bis 1992 einen sehr guten vorderen Platz. In den Jahren 1978-1982 erreichten wir jeweils den 2. Platz und ebenso in den Jahren 1984-1985.

[Top]